Schlagbohrmaschine Test

Die 7 besten Schlagbohrmaschinen im Vergleich

Aktualisiert: 28. Oktober 2019

Sie möchten in Zukunft nicht immer zum Nachbarn laufen, wenn Sie mal ein Loch bohren möchten, und aus diesem Grund möchten Sie nun wissen, was Sie beim Kauf einer Schlagbohrmaschine alles beachten sollten. Sie können an dieser Stelle mehrere Wege beschreiten. Sie können einfach auf unserer Ratgeberseite bleiben und bequem von zu Hause aus lesen, was Sie alles beachten sollten, oder Sie lassen sich in einem Fachgeschäft persönlich beraten. Ferner können Sie immer – und das bei jedem Modell – über das Internet einen passenden Test heraussuchen. Geben Sie in diesem Fall einfach Schlagbohrmaschine Test in Ihren Internetbrowser ein und bestätigen Sie Ihre Suche mit Enter.

Metabo SBEV 1000-2 Metabo SBEV 1000-2
Makita HP2071J Makita HP2071J
Bosch Professional GSB 20-2 Bosch Professional GSB 20-2
Ryobi RPD1010-K Ryobi RPD1010-K
Bosch UniversalImpact 800 Bosch UniversalImpact 800
Kawasaki K-ED-E 850 Kawasaki K-ED-E 850
Worx WX318 Worx WX318
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Metabo SBEV 1000-2 Metabo SBEV 1000-2
Makita HP2071J Makita HP2071J
Bosch Professional GSB 20-2 Bosch Professional GSB 20-2
Ryobi RPD1010-K Ryobi RPD1010-K
Bosch UniversalImpact 800 Bosch UniversalImpact 800
Kawasaki K-ED-E 850 Kawasaki K-ED-E 850
Worx WX318 Worx WX318
Vergleichssieger
Metabo SBEV 1000-2
Makita HP2071J
Bosch Professional GSB 20-2
Ryobi RPD1010-K
Bosch UniversalImpact 800
Kawasaki K-ED-E 850
Worx WX318
1,5 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,3 Gut
2,7 Gut
2,9 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

1,04K+
272+
255+
262+
591+
247+
260+

Machinen-Typ

Schlag­bohr­ma­schine
Schlag­bohr­ma­schine
Schlag­bohr­ma­schine
Schlag­bohr­ma­schine
Schlagbohrmaschine
Schlag­bohr­ma­schine
Schlag­bohr­ma­schine

Leistungsaufnahme

1.010
Watt
1010
Watt
850
Watt
1.010
Watt
800
Watt
850
Watt
810
Watt

Bohrdurchmesser

20 | 40 | 16 mm
20 | 40 | 16 mm
18 | 40 | 13 mm
20 | 50 | 13 mm
14 | 30 | 12 mm
16 | 30 | 13 mm
16 | 32 | 13 mm

Gangschaltung

2 Gänge
2 Gänge
2 Gänge
2 Gänge
Nicht gegeben
nicht gegeben
nicht gegeben

Dreh- und Schlagzahl

2.800 | 53.200 min⁻¹
2.900 | 58.000 min⁻¹
3.000 | 51.000 min⁻¹
3.200 | 51.200 min⁻¹
3.100 | 46.500 min⁻¹
2.800 | 43.000 min⁻¹
3.000 | 48.000 min⁻¹

Konstantelektronik

Schnellspann-Bohrfutter

Tiefenanschlag

Inkl. Koffer

Gewicht

2,7
kg
2,5
kg
2,6
kg
3,0
kg
1,7
kg
3,0
kg
2,4
kg

Vorteile

  • Konstante Drehzahl
  • Einfach und Sicher
  • Das Aluminiumdruckguss-Getriebegehäuse steht für eine optimale Wärmeableitung und Langlebigkeit
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
  • Optimale Leistungsausbeute im Rechts- und im Links-Lauf durch drehbare Kohlebürstenbrücke
  • Rutschkupplung
  • Schlag abschaltbar
  • schneller Arbeitsfortschritt durch leistungsstarken Motor
  • Benutzersicherheit dank Abschaltung des Motors bei plötzlicher Rotation der Schlagbohrmaschine
  • Robust und widerstandsfähig durch ein Getriebegehäuse aus Metall
  • Praktisch transportierbar und sicher verstaut in L-Case
  • Gasgebeschalter mit Drehzahlvorwahl & Rechts-/Linkslauf
  • 2 Gänge
  • GripZone+ gummierte Anti-Vobrations-Grifffläche für konfortablen Halt und angenehmes Arbeiten
  • Metallgetriebegehäuse
  • 13 mm Metall-Schnellspannbohrfutter mit automatischer Spindelarretierung
  • vielseitig und kraftvoll
  • Kickback Control
  • Schnelles und kraftvolles Arbeiten dank Geschwindigkeitsvorwahl
  • Stufenlos einstellbarer Tiefenanschlag für exakte Ergebnisse
  • Durch die ergonomisch geformten Griffe ist ein komfortables Arbeiten möglich
  • Elektronische Drehzahlregelung für die richtige Einstellung der Geschwindigkeit
  • Inklusive 3 Bohrer
  • Komfort, Kontrolle & Genauigkeit
  • Vielseitig einsetzbar für unterschiedliche Materialien
  • stufenlose Drehzahlregulierung & Tiefenanschlag zum exakten Einstellen der Bohrtiefen
  • Der Zusatzhandgriff sorgt für erweiterten Komfort

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
337+
0
Corresponds to a rating of 5 / 5

Schlagbohrmaschine-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wer einen passenden Test im Internet sucht, der kann immer zwischen Seiten wie Stiftung Warentest, einem Sammeltest oder einem Einzeltest wählen.

  • Nutzen Sie vor dem Kauf sämtliche Wege, um sich gut zu informieren, denn genau damit können Sie sich viel Ärger und Frust ersparen und werden gar nicht erst zu einer falschen Schlagbohrmaschine greifen.

  • Wichtige Informationen, die Sie mit Hilfe eines Tests für Schlagbohrmaschinen sammeln können, sind: Aussagen über die Qualität, die Leistungen und das vorhandene Zubehör.

Um vor dem Kauf eine günstige Schlagbohrmaschine zu finden, können Sie einen Schlagbohrmaschinen-Vergleich aufsuchen.

Eine gute Schlagbohrmaschine zeichnet sich nicht durch den Preis aus, sondern durch die Tatsache, dass Sie mit Ihrer gewählten Schlagbohrmaschine alle Ihre Aufgaben erfüllen können.

Vor- und Nachteile eines Schlagbohrmaschinen-Tests

Vorteile

  • Bei einem Test werden Sie über verschiedene Modelle und Hersteller informiert.
  • Es werden Testsieger aus den verschiedenen Bereichen vorgestellt.
  • In der Regel ist bei fast jedem Test auch ein Link enthalten, der Sie direkt zum Verkauf weiterleiten kann.

Nachteile

  • Leider werden Sie nicht zu jedem neuen Modell gleich einen passenden Test finden können.

In diesem nützlichen Video wird Ihnen erläutert, zu welcher Bohrmaschine Sie greifen sollten, wenn Sie noch Anfänger in diesem Bereich sind.

https://www.youtube.com/watch?v=y1A65Fk0aVo

Welche Informationen kann Ihnen ein Schlagbohrmaschinen Test liefern?

Viele der Vergleichstests haben einen ähnlichen Aufbau, daher können wir Ihnen hier nützliche Informationen bereitstellen. Am Anfang werden Ihnen verschiedene Schlagbohrmaschinen bildlich vorgestellt; Sie bekommen ein optisches Bild über die Farbe und den Aufbau. Die einzelnen Modelle werden mit der genauen Modellbezeichnung vorgestellt, damit Sie diese später auch wiederfinden oder sich mit Hilfe der kompletten Bezeichnung weitere Informationen beschaffen können. Ebenfalls interessant sind die nächsten Punkte, denn hier werden Noten und Bewertungen der jeweiligen Schlagbohrmaschine benannt. Bei den Bewertungen erfahren Sie nicht nur, wieviel Sterne die jeweilige Schlagbohrmaschine erhalten hat, sondern können auch noch sehen, wie oft hier eine Bewertung stattgefunden hat. In den nächsten Schritten folgen dann die ganzen Leistungsstufen bzw. die vorhandenen Eigenschaften des jeweiligen Modells werden vorgestellt. In dem Fall einer Schlagbohrmaschine sind dies Eigenschaften wie die Leistung, die Schlagzahl, die maximale Leerlauf-Drehzahl, die Anzahl der Gänge, welchen Bohrdurchmesser Sie bei den verschiedenen Materialien erreichen können, ob ein Schnellspannfutter vorhanden ist, ob dieses Modell über einen Tiefanschlag verfügt und wie schwer die Schlagbohrmaschine ist. Zum Ende hin sollten Sie auf vorhandenes Zubehör, wie einen passenden Koffer oder ein Bohrer-Set, das im Lieferumfang enthalten ist, achten. Ferner können Sie dann noch mehr über vorhandene Vorteile erfahren und zwischen den verschiedenen Anbietern wählen. Falls Sie sich weitere Details zu Schlagbohrmaschinen wünschen, empfehlen wir Ihnen unseren Beitrag.

Übersicht der Hersteller im Bereich der Schlagbohrmaschinen

Hier müssen Sie unterscheiden zwischen den Herstellern, die immer wieder in einem Sammeltest auftauchen, und den Herstellern, die in anderen Bereichen positiv erwähnt werden. Um Ihnen ein einheitliches Bild zu verschaffen, möchten wir natürlich alle Hersteller in der folgenden Liste benennen.

BoschParksideMakitaMetaboEinhellDeWaltWorkzoneDuro
RyobiHiltiWestfaliaHitachiFestoolSkilKawasakiWürth
LuxPrimasterMannesmannMilwaukeeStanleyTrotecBlack und DeckerKress

Produktübersicht

Die Übersicht der Produkte im Bereich der Schlagbohrmaschinen wird natürlich sehr viel umfangreicher ausfallen als die Aufstellung der vorhandenen Hersteller, weil viele der Hersteller natürlich sehr viel mehr als nur ein Modell im Laufe der Jahre produziert haben. Wählen Sie mit Bedacht, welche Eigenschaften für Ihre Arbeiten später notwendig sind und achten Sie auf zusätzliche Informationen wie: 2 Gang-Betrieb, kleine Schlagbohrmaschine, mit SDS, mit Wechselfutter, für Heimwerker, für Meister, für Beton, einfache Bedienung oder mit einer 750 Watt-Leistung.

Modell

Eigenschaften und Preis

Easyimpact 550

Eine wirklich preiswerte Schlagbohrmaschine des Herstellers Bosch, die mit 550 Watt und mit einem Bohrassistenten ausgestattet ist. Die Preise beginnen hier schon bei ca. 57 Euro und sind natürlich eine Momentaufnahme. Im Lieferumfang befindet sich nicht nur die eigentliche Schlagbohrmaschine, sondern auch noch ein passender Koffer, ein Zusatzhandgriff, der erwähnte Bohrassistent und ein Tiefenanschlag.

PSB 500 RE

Für die einfache und schnelle Montage ist das leichte Modell PSB 500 RE mit 500 Watt und einem Gewicht 1,6 Kilogramm ideal. Sie können hier zwischen den Funktionen Schrauben, Bohren und Schlagbohren auswählen. Der Preis beginnt ab ca. 75 Euro. Weitere Modelle des Herstellers Bosch sind: Universalimpact 800, Professional GSB 13 RE, GSB 21-2 RE professional, GSB 13 RE, GSB 16 RE, GSB 21-2 RE, GSB 19-2 RE, GSB 780, GSB 13 RE professional, GSB 16 RE professional, Professional GSB 16 RE, PSB 750 RCE, PSB 850 2 RE, PSB 18 LI 2, PSB 14 4 V-I, PSB 50, PSB 530 RE, Easyimpact 6000, PSB 650 RE, GSB 21-2 RCT Professional, DIY PSB 750 RCA, DIY PSB 750 RCE oder PSB 500 RE 500 W.

HP 1631 KX 3

Der Hersteller Makita kann Ihnen auch verschiedene Modelle in den Preisklassen ab 100 Euro anbieten. Das erste Modell, das wir uns näher anschauen wollen, ist die HP 1631 KX3, die mit 750 Watt und 74 Teilen an Zubehör geliefert werden kann. Die Profi-Maschine kann universell eingesetzt werden und gilt als vibrationsarm. Sie können hier zwischen dem Rechts- und dem Linkslauf variieren und den Schlag manuell abschalten. Weitere Modelle mit ähnlichen Eigenschaften sind die HP 1641, Maktec MT 815 K, Akku-HP 457 DWE und die HP 2071. Wobei sich bei dem Modell HP 2071 nicht nur die Wattleistung erhöht, sondern auch der Preis schon bei ca. 180 Euro liegt.

PSBM 500 C4

Die Parkside Schlagbohrmaschine mit der genauen Bezeichnung PSBM 500 C4 liegt preislich unter 20 Euro und war im Lidl Online-Shop verfügbar. Mit diesem Modell können Sie bohren, schrauben und auch schlagbohren. Leider sind diese Discounter-Angebote immer sehr schnell vergriffen. Sie können hier nur versuchen, über Ebay oder eine andere Plattform dieses Modell preiswert zu kaufen. Dieses gilt auch für das Modell PSBM 750 A1, das sogar mit einer Wattleistung von 750 ausgestattet ist. Ein weiteres Modell des Herstellers ist PSBM 500 B3.

SBE 1000

Dieses Modell aus dem Hause Metabo kommt mit 1000 W und schafft es, in Beton einen Bohrdurchmesser von 20 Millimetern zu realisieren. Der Preis beginnt hier allerdings erst bei ca. 250 Euro. Der Hersteller bietet Ihnen allerdings auch eine Akku-Schlagbohrmaschine für unter 160 Euro an, die zusammen mit zwei Akkus, einem Ladegerät und einem passenden Koffer geliefert wird. Schauen Sie sich weitere Modelle an, wie: SBE 900 Impuls, SBE 710, SBE 760, SBE 780-2, SBE 850 Impuls oder SBE 650.

TE-ID 1050/1 CE

Auch bei dem Hersteller Einhell werden Sie sehr viele, verschiedene Modelle finden können. Die Preise dieses Herstellers liegen oft unter 100 Euro und trotzdem können Sie hier mit kleinen Kraftpaketen rechnen, die eine Leistung von über 1000 Watt mitbringen werden. In der Regel sind auch die folgenden Modelle 3-in-1-Geräte, die Sie zum Schrauben, Bohren und Schlagbohren verwenden können. Einhell TH-ID 1000 KIT, Einhell TC-ID 1000 KIT, Einhell RT-ID 75, TH-ID 1000 KIT, Einhell BT ID 710 E oder auch das Modell Einhell TC-ID 720 E.

Kress 850 SB-2

Die Kress2-Gang-Schlagbohrmaschine kann Ihnen eine Leistung von 850 Watt liefern und ein Aluminium Gehäuse, das eine lange Lebensdauer erfüllen wird. Mit nur 2,3 Kilogramm gehört diese Schlagbohrmaschine immer noch zu einem der leichtesten Modelle auf dem Markt. Preislich müssen Sie hier mit Kosten von ca. 150 Euro rechnen.

Ryobi RPD 1010-K

Unter 60 Euro und dennoch eine Schlagbohrmaschine, die Ihnen 1200 Watt bieten kann. Artikelmerkmale sind: 2 Gänge, 3.000 Umdrehungen im Leerlauf, eine Betriebsspannung von 230 Volt, ein Schnellspann-Bohrfutter und natürlich einen Rechts- und Linkslauf.

Primaster PMSB 750

Bei diesem Modell erwarten Sie 750 Watt, ein Gang, SDS-Plus-Bohrfutter, ein Softgriff und 2800 Umdrehungen in der Minute. Auch liegt der Preis mit ca. 70 Euro weit unter 100 Euro. Ideal für Heimwerker und der praktische Kunststoffkoffer ist im Lieferumfang enthalten.

Black & Decker 710 W

Eine Schlagbohrmaschine, die im Zusatz noch mit den Buchstaben KR 714 bezeichnet wird und neben 710 Watt noch mit umschaltbaren Kohlenbürsten für eine konstante Leistung sorgen wird. Im Lieferumfang befindet sich ein Koffer und ein Zusatzhandgriff mit Tiefenanschlag. Ab 70 Euro können Sie diese Schlagbohrmaschine bei Amazon und einigen anderen Onlineshops erwerben.

Worx 810 W

Diese Schlagbohrmaschine können Sie unter anderem bei dem Baumarkt Hornbach kaufen, und zwar für ca. 70 Euro. Mit dieser Schlagbohrmaschine können Sie drinnen, aber auch draußen Ihre Arbeiten verrichten und Beton, Stein, Holz und auch Stahl bearbeiten. Neben einem Zusatzhandgriff und einem Tiefenanschlag befinden sich noch drei HSS-Bohrer und drei Betonbohrer im Lieferumfang.

Germania 230V 900W

Ein Modell, das nicht nur als Schlagbohrmaschine, sondern auch als Bohrhammer bezeichnet wird und neben einer Leistung von 900 Watt auch mit zwei Händen bedient werden kann. Ohne ein Angebot liegt der Preis hier bei ca. 120 Euro. Die Drehzahl kann bei diesem Schlagbohrer manuell eingestellt werden.

Wo können Sie Ihre neue Schlagbohrmaschine kaufen?

Wenn es um Werkzeug und elektrische Geräte geht, dann können Sie natürlich immer einen beliebigen Baumarkt in Ihrer Nähe aufsuchen und sich dort vor Ort beraten lassen. Ein persönliche Kaufberatung und die Möglichkeit, Ihre Schlagbohrmaschine vor dem Kauf schon einmal in der Hand zu halten, das geht einfach nur, wenn Sie wirklich ein Ladenlokal aufsuchen. Neben den Baumärkten sind es aber auch Discounter wie Aldi und Lidl, die immer einmal wieder das eine oder andere Modell anbieten werden. Anhand der vorgestellten Schlagbohrmaschine des Herstellers Parkside haben Sie aber auch direkt mitbekommen, dass gerade diese Modelle immer sehr schnell vergriffen sind. Statistiken belegen, dass immer mehr Kunden und Käufer Ihren Einkauf online abschließen, denn hier ist nicht nur die Auswahl der verschiedenen Schlagbohrmaschinen sehr viel reichhaltiger, sondern oft sind auch die Preise sehr viel günstiger. Welchen Weg Sie später beschreiten ist allerdings nicht immer nur eine Preisfrage, sondern eben oft auch eine Frage der Zeit. Ein Einkauf im Internet ist einfach sehr viel schneller erledigt und Sie müssen nicht einmal Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung verlassen.

Verwendungszwecke einer Schlagbohrmaschine

Als Laien glauben wir oft, dass man mit einer Schlagbohrmaschine in erster Linie Löcher in eine Wand bohren kann, doch bei einer genauen Betrachtung ist dies nur ein kleiner Teil der Fähigkeiten, die eine Schlagbohrmaschine mitbringen kann. Schauen wir uns alle Eigenschaften, die eine Schlagbohrmaschine mitbringen kann, einmal etwas näher an.

  1. Bohren ist natürlich eine der Haupteigenschaften einer Schlagbohrmaschine, und zwar geht es hier in aller Regel um das Bohren in Holz, Stein, Gips, Metall oder Beton. Damit in die verschiedenen Materialien überhaupt gebohrt werden kann, müssen Sie immer für einen passenden Bohrer sorgen. Wählen Sie also immer passend entweder einen Stein-, einen Holz- oder eben einen Metallbohrer aus. Ferner muss die Schlagzahl und auch die Drehzahl immer an das zu bohrende Material angepasst werden.
  2. Doch auch zum Schrauben werden Schlagbohrmaschinen sehr häufig verwendet und nicht immer müssen Sie dann auch noch einen Akku-Schrauber separat kaufen. Gerade bei der Montage von Möbeln, werden Sie hier mit einem passenden Bit-Satz sehr viel schneller Ihre Möbel stehen haben, als wenn Sie zu einem herkömmlichen Schraubenzieher greifen würden.
  3. Eine Schlagbohrmaschine ist zum eigentlichen Fräsen nicht geeignet; hier können Sie nur mit sehr viel Zubehör und einem Maschinentisch Ihre eigentliche Schlagbohrmaschine umbauen.
  4. Zum Rühren bzw. zum Beispiel zum Vermischen von Farben kann eine Schlagbohrmaschine durchaus verwendet werden. Wer hier nicht mit einem Holzstab lange rühren möchte, der sollte als Zubehör für seine eigene Schlagbohrmaschine auf einen passenden Bohrer-Einsatz zum Rühren achten.
  5. Schleifen ist ebenfalls nur bedingt mit einer Schlagbohrmaschine möglich und erfordert einiges an Zubehör. Auf keinen Fall kann eine Schlagbohrmaschine den Einsatz einer Bandschleifmaschine ersetzen; dennoch können Sie mit Ihrer Schlagbohrmaschine durchaus Lack von Türen oder anderen Möbelstücken entfernen. Hierfür müssen Sie nur die Möglichkeit haben, eine Drahtbürste oder eine Schleifrolle einspannen zu können.
  6. Eine Schlagbohrmaschine, die mit den passenden Aufsätzen schleifen kann, die ist durchaus auch in der Lage, etwas zu polieren. Allerdings ist dieser Einsatz nur für kleine Flächen geeignet.

Egal, was Sie später alles mit Ihrer Schlagbohrmaschine erledigen möchten, Sie benötigen im ersten Schritt ein passendes Modell und dann immer noch die nötigen Bohrer bzw. Aufsätze, die diese Arbeiten auch wirklich realisieren können.

Stiftung Warentest zum Thema Schlagbohrmaschinen

Neben normalen Testseiten stellen sich viele Nutzer immer wieder die Frage, was wohl Stiftung Warentest zu den verschiedenen Produkten zu sagen hat. Nicht immer werden Sie auf diesen Seiten einen passenden Test finden können und natürlich ist es auch nicht möglich jede einzelne Schlagbohrmaschine einem Test zu unterziehen. Zum Thema Schlagbohrmaschinen können wir folgendes herausfinden: Die Schlagbohrmaschine Bosch PSB 1000 2 RCE hat als Testsieger abgeschnitten und die durchschnittliche Bewertung GUT bekommen. Als preiswerte Alternative wurde das Modell Ryobi RPD 1010 genannt und als häufige Anwendung wurde hier auf das Bohren in Fliesen verwiesen. Doch ebenfalls wurden hier drei Schlagbohrmaschinen mit der Note Mangelhaft bewertet, weil die Motoren einen Dauertest nicht durchgehalten haben. Hierbei ging es um die Modelle Hitachi DM 20V, Lux SBM-1050 und die Schlagbohrmaschine Black & Decker KR911BK. Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug zum Thema Schlagbohrmaschinen bzw. Bohrmaschinen auf diesen Seiten, denn Sie werden hier noch sehr viel mehr Informationen und Hintergrundwissen bekommen können. Auf über fünf Seiten erfahren Sie viel über preiswerte Schlagbohrmaschinen aus dem Discounter, bekommen Informationen über chemische Dübel und sehr viele Testberichte über einzelne Modelle.

Welcher Test soll es denn nun sein?

Auch bei einem Test gilt natürlich in erster Linie, was Sie genau suchen, denn schon der Unterschied zwischen einem Einzeltest und einem Vergleichstest bringt verschiedene Ergebnisse hervor. So werden Sie bei einem Test, der sich um nur eine Schlagbohrmaschine dreht, natürlich sehr viel mehr Informationen zu dem jeweiligen Modell erfahren und die einzelnen Kennzahlen werden sehr viel mehr hervorgehoben. Im Gegenzug bietet Ihnen aber ein Vergleichstest die Möglichkeit, mehrere Produkte nebeneinander zu betrachten und auf nur einer Seite direkt zu erkennen, welche Eigenschaften wo vorhanden sind. Für beide Arten eines Tests gilt aber, dass Sie eine Empfehlung aussprechen können und Sie über die Erfahrungen anderer Käufer informieren. Natürlich können Sie an dieser Stelle auch zu einem Testmagazin greifen, das Sie nicht nur in Ihrem Zeitschriftenhandel, sondern ebenfalls im Internet finden werden. Je nachdem, welches Produkt oder Gerät Sie gerade suchen, stehen Ihnen hier Testmagazine wie Chip oder ETM zur Verfügung. Egal, welche Test Sie später lesen möchten, als Erstes müssen Sie natürlich wissen, wo Sie überhaupt einen Test finden werden. Nehmen wir jetzt an, dass Sie gerade auf der Suche nach einem passenden Test zum Thema Schlagbohrmaschine sind, dann können Sie mit folgenden Schlagwörtern ganz schnell zu einem passenden Ergebnis gelangen: Schlagbohrmaschine Test, Akku Schlagbohrmaschine Test, Schlagbohrmaschine Testsieger oder Sie ergänzen mit einem Begriff, der für Sie gerade relevant ist, wie zum Beispiel: Preiswerte Schlagbohrmaschine, Bosch Schlagbohrmaschine, oder Sie suchen direkt nach einem speziellen Modell. Nachdem Sie Ihre Suche mit Enter bestätigt haben, werden Ihnen viele verschiedene Seiten angezeigt; nun können Sie selber entscheiden, welche Seite für Sie am besten geeignet ist.

Welche Kennzahlen sind beim Kauf einer Schlagbohrmaschine wichtig?

Um bei Ihrer Kaufentscheidung eine gute Wahl treffen zu können, müssen Sie nicht wissen, welches Material später bearbeitet werden soll, sondern ebenfalls welche Kennzahlen angeboten werden und was genau sich hinter diesen Daten versteckt. Betrachten wir die vorhandenen Zahlen Schritt für Schritt.

  1. In jeder Produktbeschreibung werden Sie eine Angabe der Leistung in Watt finden können; diese bewegt sich in aller Regel zwischen 400 und 1100 Watt. Hierbei handelt es sich entweder um die elektrische Energie oder aber die Leistung, die durch einen Akku erzeugt werden kann. Mit der Höhe der Wattleistung wird angezeigt wieviel Leistung dem Motor zur Verfügung steht, um ein Loch in die Wand zu bohren. Allerdings verbirgt sich hinter der Wattleistung natürlich auch der Stromverbrauch, der dann bei den Arbeiten entstehen wird. Eine hohe Leistung eines bestimmten Gerätes sagt allerdings noch nichts über die Qualität des Gerätes. Hier geht es um das Zusammenspiel der verfügbaren Eigenschaften und nie nur um einen einzelnen Punkt.
  2. Die Spannweite des Bohrfutters; hier müssen Sie nicht nur auf den oberen Wert, sondern speziell auch auf den unteren Wert achten, denn wer hier den unteren Wert missachtet, wird auch hier Probleme bekommen, wenn er einen kleineren Bohrer einspannen möchte.
  3. Der Durchmesser, der je nach Material erreicht werden kann, ist ebenfalls eine Kennzahl, die Sie schon vor dem Kauf kennen sollten, denn nur so werden Sie genau die Arbeiten erledigen können, die Sie sich auch vorgenommen haben. Es geht also in dem Fall um die Größe des Bohrloches, das Sie später bohren können. Hersteller geben hier direkt in der Produktbeschreibung immer die Kennzahlen zusammen mit dem passenden Material an. Zur Verdeutlichung, Sie werden lesen: Beton 18 mm, Holz 40 mm und Stahl 13 mm und wissen dann genau, wie groß der Durchmesser beim jeweiligen Material sein kann.
  4. Die maximale Schlagzahl und die maximale Leerlauf-Drehzahl sind ebenfalls Angaben und Zahlen, die Ihnen in jedem Test und auch in vielen Produktbeschreibungen begegnen werden. Bei der Schlagzahl werden Sie Angaben zwischen 60.000 und 40.000 Schlägen in der Minute vorfinden können, die Ihnen Auskunft darüber geben, mit wie viel Schlägen der Bohrer in die Wand greifen kann. Die Leerlauf-Drehzahlen bewegen sich hingegen zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen in der Minute und sprechen von den Drehungen, die die Bohrmaschine ohne Last bewältigen kann.
  5. Und wirklich wichtig ist dann noch das Gewicht der jeweiligen Schlagbohrmaschine, denn schließlich müssen Sie Ihr Gerät die ganze Zeit halten können. Durchschnittlich liegen die Gewichtsklassen hier zwischen 1,5 und 3 Kilogramm.

Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer?

Eine immer wieder sehr gerne gestellte Frage ist, ob es eine Schlagbohrmaschine oder doch lieber ein Bohrhammer sein soll. Es beginnt damit, dass Sie eine Schlagbohrmaschine, oder besser eine Bohrmaschine, schon in fast jedem Haushalt vorfinden werden, einen Bohrhammer besitzen allerdings nicht alle Heimwerker. Die Schlagbohrmaschine ist ein Allrounder, der nicht nur Löcher bohren, sondern eben auch schrauben kann oder einige andere Dinge mit dem richtigen Aufsatz bewältigen kann. Und doch wird Ihre Bohrmaschine bei der einen oder anderen Arbeit einfach nicht mehr ausreichend sein, nämlich dann, wenn der Untergrund sehr massiv und hart ist. Damit Sie Einsatzgebiete und Aufgaben eindeutig zuordnen können, möchten wir Ihnen an dieser Stelle eine genaue Übersicht der beiden Geräte zur Verfügung stellen.

Die Schlagbohrmaschine als Allrounder kann mit einem passenden Bohrer nicht nur Löcher in verschiedene Materialien machen, sondern auch als Schrauber dienen, damit Sie nicht mehr zum Schraubenzieher greifen müssen. Leichte Meißel-Arbeiten können je nach Modell ebenfalls ausgeführt werden. Ein mechanisches Schlagwerk arbeitet mit Vibrationen und setzt damit den eigentlichen Schlag in die Tat um. Der Schlag einer Schlagbohrmaschine kann in aller Regel deaktiviert werden und somit auch als herkömmliche Bohrmaschine verwendet werden, wenn Sie zum Beispiel Löcher in Holz oder Gipskarton bohren möchten. Beim Bohren von harten Materialien müssen Sie dann natürlich den Schlag aktivieren und zusätzlich zu Ihren eigenen Körperkraft greifen, denn das was ein Bohrhammer ohne den Einsatz von eigener Energie schafft, dass müssen Sie in diesem Fall durch eigenen Druck erzeugen. Ferner wird hier beim Arbeiten eine sehr viel höhere Schlagfrequenz erzeugt, das dazu führt, dass die Lautstärke dieser Geräte sehr viel höher sein wird. Verzichten Sie aus diesem Grund auf keinen Fall auf einen passenden Hörschutz.

Der Bohrhammer hingegen arbeitet mit einem pneumatischen Getriebe und bohrt nahezu selbständig das Loch in die Wand. Sie benötigen keinen Einsatz von körperlicher Kraft und können sich somit sehr viel besser auf den richtigen Winkel und die Position an der Wand konzentrieren. Neben der Tatsache, dass Sie mit einem Bohrhammer auch härtere Materialien einfach und mühelos bearbeiten können, so ist auch das Stemmen mit diesen Geräten kein Problem.

Wann treffen Sie nun welche Entscheidung? Prüfen Sie genau, welches Material bearbeitet werden soll und welche Arbeiten durchgeführt werden sollen, denn nur dann können Sie hier eine gute und richtige Entscheidung treffen.

Denken Sie an Ihre Sicherheit

Immer dann, wenn Sie mit elektrischen Geräten arbeiten, sollten Sie sich an die Sicherheitsvorschriften halten und sich vor der ersten Nutzung richtig informieren. Eine Schlagbohrmaschine ist nicht gefährlich oder was soll hier schon passieren – das sind immer wieder Kommentare, die wir im Internet oder in dem einen oder anderen Forum lesen können. Dennoch möchten wir Sie drauf aufmerksam machen, dass es auch bei einer Schlagbohrmaschine zu gefährlichen Situationen kommen kann. Bevor Sie überhaupt zum allerersten Mal Ihre Bohrmaschine anschließen, sollten Sie auf jeden Fall die Anleitung des Herstellers genau lesen. Alternativ können Sie hier auch ein Produktvideo anschauen; das ist für viele Nutzer sehr viel einfacher und man wird dort oft genau über jeden Schalter und jede Funktion informiert. Als Schutzkleidung wird hier auf jeden Fall ein Gehörschutz und auch eine Schutzbrille empfohlen. Der Gehörschutz ist schnell erklärt, denn solche Geräte können schnell eine Lautstärke an die 100 dB verursachen und sind damit sehr viel lauter als jegliche Geräte, die Sie zum Beispiel in Ihrem Haushalt verwenden. Und auch wenn Sie glauben, dass Sie keine Schutzbrille benötigen, dann werden Sie beim Arbeiten schnell feststellen, dass Späne, Schmutz und Staub durch die Luft fliegen und nichts davon möchten Sie später in Ihren Augen vorfinden, oder? Bevor Sie dann den Einschalter benutzen, sollten Sie auf jeden Fall prüfen, ob der Bohrer richtig eingespannt ist und auch für einen sicheren Stand sorgen, in dem Sie gut arbeiten können. Greifen Sie bei Ihrer Bohrmaschine immer an die vorgeschriebenen Griffe und legen Sie Ihre Hände nicht einfach irgendwo auf das Gerät. Vermeiden Sie, dass kleine Kinder in der Nähe sind, wenn Sie Arbeiten mit einer Schlagbohrmaschine durchführen möchten, und lassen Sie elektrische Geräte niemals eingeschaltet, wenn Sie den Raum verlassen müssen. Zu der Sicherheit Ihrer ganzen Familie sollten Sie hier die Stromzufuhr immer dann trennen, wenn das Gerät nicht benötigt wird.

Nützliches Zubehör für Ihre Schlagbohrmaschine

Nutzen Sie beim Kauf die Möglichkeit, ein Set zu kaufen, oder achten Sie darauf, was der Anbieter Ihnen kostenfrei als Zubehör oder Ersatzteile mit anbieten kann. Oft werden Ihnen über 70 Teile als Zubehör angeboten und damit bekommen Sie dann oft schon alle benötigen Bohrer gleich im Lieferumfang dazu. Doch auch ein passender Transport- bzw. Aufbewahrungskoffer sollte für Sie von Interesse sein, damit Sie nach jeder Arbeit Ihre Maschine wieder sachgemäß wegräumen können. Praktisch und für eine saubere Arbeit sind aber auch die Staubabsaugungen, die viele Geräte schon mit anbieten. Hierbei handelt es sich entweder um eine eigene Absaugung oder um die Möglichkeit, Ihren eigenen Staubsauger direkt anschließen zu können. Gerade dann, wenn Sie ein Loch in der Küche oder im Badezimmer bohren müssen, werden Sie sehr dankbar sein, wenn Sie nach den Arbeiten nicht den ganzen Staub und Schmutz wieder aufwischen müssen. Wer exakt bohren möchten und sich nicht auf sein Augenmaß verlassen möchte, der sollte entweder mit einer Wasserwaage arbeiten oder zu einem Modell greifen, das schon über eine eingebaute Wasserwaage verfügt und ebenfalls über einen Bohrständer nachdenken, der es möglich macht, dass die Bohrmaschine so eingespannt wird, dass präzise gebohrt werden kann. Legen Sie sich einen passenden Bit-Satz zu, denn dann können Sie auf die Verwendung vieler einzelner Schraubenzieher verzichten und haben dennoch immer das passende Werkzeug parat. Doch Achtung: achten Sie beim Kauf von Ersatzteilen immer darauf, dass alles genau zu Ihrem Modell und dem vorhandenen Hersteller passen muss. Entweder Sie gehen direkt über die Herstellerseite der Schlagbohrmaschine, die Sie besitzen, oder Sie lassen Zubehör zusammen mit der korrekten Modellbezeichnung suchen. Nur so können Sie sicher sein, dass alles, was Sie kaufen, später auch wirklich bei Ihrer Bohrmaschine verwendet werden kann.

 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen