Bosch Schlagbohrmaschine Test 2018

Bosch Schlagbohrmaschine die 7 Besten im Vergleich.

Aktualisiert: 28. September 2018
Bosch PSB 750 RCA Bosch PSB 750 RCA
Bosch PSB 500 RA Bosch PSB 500 RA
Bosch PBH 2100 RE Bosch PBH 2100 RE
Bosch PSB 1440 Bosch PSB 1440
Bosch PSB 530 RE Bosch PSB 530 RE
Bosch PSB 850-2 RA Bosch PSB 850-2 RA
Bosch UniversalImpact 800 Bosch UniversalImpact 800
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Bosch PSB 750 RCA Bosch PSB 750 RCA
Bosch PSB 500 RA Bosch PSB 500 RA
Bosch PBH 2100 RE Bosch PBH 2100 RE
Bosch PSB 1440 Bosch PSB 1440
Bosch PSB 530 RE Bosch PSB 530 RE
Bosch PSB 850-2 RA Bosch PSB 850-2 RA
Bosch UniversalImpact 800 Bosch UniversalImpact 800
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Bosch PSB 750 RCA
Bosch PSB 500 RA
Bosch PBH 2100 RE
Bosch PSB 1440
Bosch PSB 530 RE
Bosch PSB 850-2 RA
Bosch UniversalImpact 800
1,3 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

16+
10+
5+
7+
5+
9+
8+

Leistungsaufnahme

750
Watt
500
Watt
550
Watt
21,6
Watt
530
Watt
850
Watt
800
Watt

Leerlaufdrehzahl

3.000 U/min
3.000 U/min
2.300 U/min
1.650 U/min
3.000 U/min
2.800 U/min
3.000 U/min

Gewicht

2,0
kg
1,8
kg
2,2
kg
1,47
kg
1,6
kg
2,7
kg
1,8
kg

Schnellspannbohrfutter

inkl. Koffer

inkl. Meißel

inkl. Bohrer

Zweithandgriff

Vorteile

  • Integrierte Staubabsaugung
  • auch unter Belastung konstant
  • Schnellspann-Bohrfutter mit Auto-Lock
  • für einfache Anbringungs- und Montagearbeiten
  • Mit integrierter Staubabsaugung
  • integrierten Schalter für Dauerlauf
  • Hämmern in Beton und Mauerwerk, Meißeln, Bohren und Schrauben
  • werkzeugloser Bohrer- und Meißelwechsel
  • 36 verschiedenen Positionen für Meißel
  • LED-Ladezustandsanzeige
  • Bosch Power Light
  • langlebigen Akkuzellen
  • für einfache Anbringungs- und Montagearbeiten
  • kompakte Bauweise
  • Zahnkranzbohrfutter für sicheren und einfachen Werkzeugwechsel
  • für allerhöchste Ansprüche an Leistung und Robustheit
  • Mit integrierter Staubabsaugung
  • Mit 2-Gang-Getriebe
  • vielseitig und kraftvoll
  • Kickback Control
  • Schnelles und kraftvolles Arbeiten dank Geschwindigkeitsvorwahl

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Bosch Schlagbohrmaschine - Vergleich gefallen?
6+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Bosch Schlagbohrmaschine-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Die Bosch Schlagbohrmaschine ist ein praktisches Werkzeug für jeden Haushalt. Mit diesem kann man Löcher in Wände, Holz oder sogar Metall bohren. Einer der beliebtesten Typen unter ihnen ist die Schlagbohrmaschine, welche den Bohrer nicht nur drehen kann, sondern auch gegen das Metall schlägt.

  • Die Schlagbohrer können das Mauerwerk und auch anderen harte Materialien durchbrechen. Bei Stahlbeton stoßen sie jedoch an, da die Werkzeuge aufgrund der Dauerbelastung an ihre Grenzen kommen. Wer daher eine Bosch Schlagbohrmaschine kaufen möchte, sollte schauen ob diese kraftvoll genug ist.

  • Des Weiteren ist es wichtig auf die Leistung der Schlagbohrmaschine zu achten, da diese Auskunft darüber gibt, was wirklich in ihr steckt. Daher sollte man das Gewicht immer im Auge behalten. Gerade im Dauereinsatz können die Arme bei einer Schlagbohrmaschine sehr lang werden.

Eine Bohrmaschine ist das A und O in einfach jedem Haushalt. Beim Bohren in Beton, Metallschienen oder aber auch Holz ist das Werkzeug ein treuer Freund. In jedem Haushalt sollte daher mindestens eine Schlagbohrmaschine vorhanden sein, um die nötigsten Arbeiten beim Renovieren oder Montieren erfüllen zu können. Außerdem macht es auch noch Spaß dazu. Wenn man die Wand anzeichnet, einen Bohrer einspannt und das Ziel anvisiert und abdrückt kommt meistens ein unvergleichliches Heimwerker Gefühl auf.
Wichtig ist es, dass am Ende ein sauberes und ordentliches Loch in der Wand ist. Hierfür benötigt man einfach ein gutes Werkzeug.

Bohrhammer in Händen

1. Was ist eine Bosch Schlagbohrmaschine und wie funktioniert diese?

Die Schlagbohrmaschine ist ein Werkzeug, mit dessen Hilfe man Löcher in die unterschiedlichsten Materialien bohren kann. Bei diesen Elektrowerkzeugen wird der Bohrer, der die Form einer Schraube hat, durch einen Elektromotor in Bewegung gesetzt. Er erzeugt dahingehend das richtige Drehmoment und für ein einfaches Eindringen in das Mauerwerk, den Beton oder eben den anderen Materialien.

Vorteile

  • die Bosch Schlagbohrmaschinen verfügen meist über zwei Getriebestufen
  • sie bieten eine sehr hohe Power
  • sind kraftvoll und eignen sich für verschiedene Durchmesser der zu bohrenden Löcher

Nachteile

  • meistens etwas teurer in der Anschaffung
  • nicht immer das komplette Zubehör enthalten

Die eher geläufigen Modelle sind bislang die Handbohrmaschinen. Die Schlagbohrmaschine ist schon eine spezielle Variante.  Beide werden jedoch, sobald sie in Betrieb genommen werden mit beiden Händen gehalten. Dabei kann die zugeführte Energie mechanischer und hydraulischer Art sein. Die einfachsten Modelle sind Bohrwinden, die durch die eigene Muskelkraft angetrieben werden. Die ersten elektrischen Modelle kamen im Jahr 1885 von Wilhelm Emil Fein auf den Markt. Er brachte auch die erste Bosch Schlagbohrmaschine raus. Mittlerweile gibt es von diesen jedoch unterschiedliche Arten, die man je nach Verwendungszweck kaufen kann.

2. Welche Arten von Bosch Schlagbohrmaschinen gibt es?

Generell lassen sich die Bohrmaschinen in verschiedene Kategorien einteilen. Von den eher kleinen Bohrschraubers bis hin zu den wuchtigen Bohrhämmern ist einfach alles dabei. Wer daher ein durchschnittliches und vor allem haushaltstaugliches Gerät sucht, womit man ohne Probleme Löcher in die Wand oder in Holz bohren kann, ist bei einer Bosch Schlagbohrmaschine genau richtig. Viele der Bohrmaschinen haben daher einige Unterschiede. Andere wiederum ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Die manuelle Handbohrmaschine: Bevor es die elektronischen Antriebe gab, wurden besonders in der Industrie und dem Handwerk die Riemengetriebe genutzt, damit man den Bohrer in Bewegung setzen konnte. In einigen Spezialbetrieben, wie auch in vielen Glasereien ist die Nutzung von Bohrwinden und sogar Brustleiern heute noch Gang und Gebe.

Der Bohrhammer: Ein Bohrhammer ist für die Bohrungen in Stein- und Mauerwerk geschaffen. Zusätzlich können die meisten Geräte sogar Meißeln. Der größte Unterschied liegt jedoch zwischen dem Bohrhammer und den Schlagbohrmaschinen in der Kraft. Die Schlagzahl beim Bohrhammer liegt bei knapp  4000 Schlägen in der Minute. Bei der Schlagbohrmaschine ist die Schlagzahl bis zu 50 000 Schlägen die Minute eher gering. Die Bewegung ähnelt demnach einer Vibration. Soll eine Bohrung dahingehend präzise sein, greift man besser zu einem Schlagbohrer. 7

Die Akku Bohrmaschine: Die Akku Schrauber und Akku Bohrmaschinen haben sich in ihrer Leistung längst etabliert. Die Leistung der Lithium-Ionen-Akkus nimmt ständig weiter zu. Außerdem werden die Akkus einfach immer kleiner und leichter, sodass man die Akku Bohrmaschine überall mit hinnehmen kann, ohne das sie während den Arbeiten zu schwer wird.

Die Ursache für die Kraft dieser Werkzeuge liegt darin, dass die meisten Maschinen ein eigenes Schlagwerk besitzen. Der Schlagbohrer verleiht daher die Vor- und Rück-Bewegungen von der Drehung des Bohrers. Man sollte daher darauf achten, dass man keine zu günstige Schlagbohrmaschine kauft, da diese in den Leistungen eingeschränkt sein kann. Meistens sind die Bosch Schlagbohrmaschinen jedoch einer der besten auf dem Markt, sodass man bei diesen oftmals ideale Angebote erhalten kann.

3. Darauf ist beim Kauf von einem Bosch Schlagbohrer zu achten

Bevor man jedoch eine Bosch Schlagbohrmaschine kauft, sollte im Vorfeld einige Kaufkriterien in dem Bereich beachten. Das bedeutet, dass es die Maschinen für die unterschiedlichen Zwecke gibt und man auch die ein oder anderen Leistungen vergleichen sollte.

Die Leistung ist einer der wichtigsten Faktoren, die man vor dem Kauf von einer Bosch Schlagbohrmaschine in Erfahrung bringen sollte. Diese gibt an, wie viel Strom die Werkzeug aufnehmen können. Gemessen wird die Leistung in der physikalischen Einheit Watt. Neben dem reinen Stromverbrauch kann man sogar Rückschlüsse über die Kraft des Motors ziehen. Ansonsten kann man unter Laien die weniger bekannten Newton Meter auf die Kraft der Bohrmaschine ansetzen. Nicht ganz so hilfreich hingegen ist die Leerlauf-Drehzahl des Motors die beschreibt, wie das Werkzeug maximal die Minute schafft.

Ganz wichtig ist, dass man eine Schutzbrille trägt, da es passieren kann, dass die umherfliegenden Splitter schwere Verletzungen der Augen hervorrufen können. Selbst die Schutz Handschuhe gehören mit zur Standard Ausrüstung eines jeden Hand- und Heimwerkers.

3.1. Bohrfutter und -durchmesser beim Kauf im Auge behalten

Ebenfalls wichtig bei der Auswahl einer Bosch Schlagbohrmaschine ist das Bohrfutter. Dieses gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Zum einen gibt es das klassische Zahnkranzbohrfutter, zum anderen das Schnellspannbohrfutter. Bei einem klassischen Zahnkranzbohrfutter muss man mit einem Bohrschlüssel die drei Backen festziehen, damit der Bohrer auch richtig hält. Daher benötigt der Wechsel des Bohrer dort eindeutig mehr Zeit.

Außerdem ist es beim Kauf sehr wichtig auf den maximalen Bohrdurchmesser zu achten. In dem Bereich wird zwischen Beton, Holz, und Metall unterschieden. Für den normalen Hausgebrauch, unter anderem wenn man Bilder an die Wand montieren möchte, reichen die kleinen Breiten vollkommen aus. Die professionellen Maschinen hingegen schaffen in der Regel deutlich mehr, werden aber eher selten benötigt. Nur wer viel an seinem Haus oder sogar im Garten selbst macht, kann die besseren Geräte benutzen. Nachdem man diese Fakten geklärt hat sollte man noch auf das Zubehör achten, welches bei der Bohrmaschine dabei ist. Meistens sind unterschiedlichen Bohrer enthalten und auch ein Koffer, in dem die Bosch Schlagbohrmaschine einfach transportiert werden kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls einer der Kriterien, die man am Schluss beachten sollte. Wer daher Qualität haben möchte und sich wünscht, dass die Bohrmaschine eine gewisse Langlebigkeit mitbringt, wird mit einer Bosch Schlagbohrmaschine nichts mehr falsch machen.

3.2. Tipps für den Umgang einer Bosch Schlagbohrmaschine

Bohrhammer an Baustelle

Mit einem Bohrhammer können Sie relativ einfach durch Gestein kommen.

Für das Bohren mit einem Schlagbohrer ist ein schlagfestes Schnellspannfutter sehr wichtig. Alleine durch das Bohren über Kopf kann es passieren, dass Staub ins Auge kommt, sodass  man vorsichtig sein muss. Man darf bei einem Schlagbohrer daher nicht sparen. Der Markenhersteller Bosch ist in dem Fall schon ein guter Anbieter. Bei dem Schnellspannfutter ist es daher wichtig, dass man darauf achtet, dass der Bohrer Schlüssellos ist. Es würde sonst viel zu lange dauern, bis man diesen austauschen kann. Außerdem muss das Bohrfutter Schlagbohrfest sein, wenn man damit in Mauerwerk bohren möchte.

Einige wichtige Faktoren muss man beachten, wenn man in Fliesen bohren will. Schließlich muss an den Schlag dann abstellen. Es kann sonst passieren, dass man die Fliesen sonst beschädigt. Wer daher Fliesen bohren möchte sollte erst einmal das Schlagwerk der Maschine ausschalten. Dadurch kann man das Risiko minimieren, dass die Fliese springt. Man kann aber auch einen extra Steinbohrer wählen, der extra für Fliesen geeignet ist. Mit einem Steinbohrer hat man deutlich weniger Druck und baut diesen auch nicht auf die Fliese auf. Das bedeutet, dass man das schabende Material somit nicht abträgt und keine Schäden zustande kommen.

Sobald man dann die Fliese durchbohrt hat, sollte man den Bohrer wechseln und schauen, dass man auch in ein Mauerwerk reibungslos bohren kann. Es ist daher wichtig, für jeden Verwendungszweck einen eigenen Bohrer zu benutzen, damit es weiterhin nicht zu Problemen kommt. Wichtig ist einfach, dass ein richtiges Bohren mit einer Bosch Schlagbohrmaschine nur dann möglich ist, wenn das passende Schlagspannfutter gegeben ist. Man sollte daher schon ein Set kaufen, bei dem mehrere Bohrer enthalten sind, damit man das Zubehör nicht mehr nachkaufen muss.

4. Hersteller und Marken

  • Black & Decker
  • Bosch
  • DeWalt
  • Einhell
  • Fein
  • Hilti
  • Kawasaki
  • Varo
  • Westfalia
  • Metabo

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Bosch Schlagbohrmaschine

Kann man eine Bohrmaschine mit Wasserwaage kaufen?

Mittlerweile gibt es auch Schlagbohrmaschinen, die mit einer Wasserwaage ausgestattet sind. Im Jahr 2014 wurde hierfür sogar ein Patent ausgestellt. Die meisten großen Hersteller, wie unter anderem Bosch, Metabo und Makita haben die Produkte nie in ihrem Sortiment aufgenommen. Dennoch kann man noch einige Bohrmaschinen mit integrierter Wasserwaage finden. Bei einer solchen Maschine befindet sich die Wasserwaage am hinteren Ende des Gehäuses. Sie soll dafür sorgen, dass die Bohrmaschine gerade eingesetzt wird.

Gibt es eigentlich einen Bohrmaschinenführerschein?

Natürlich gibt es einen Bohrmaschinenführerschein. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um eine zusätzliche Qualifikation für den Beruf. Er wird daher auch nicht für die Benutzung im Hausgebrauch benötigt. Meistens werden die Bohrmaschinenführerscheine in den Schulen angeboten, damit die Kinder ein gewisses Praxiswissen im Unterricht aufbaue. In Brandenburg zum Beispiel gehört dieser sogar auf dem Lehrplan.

Seit wann gibt es Bohrmaschinen eigentlich?

Bereits im Jahr 1978 wurden bereits die ersten Akkuschrauber von Makita erfunden und ebenso auf den Markt gebracht. Schon damals kamen die ersten Nickel-Cadmium-Akkus zum Einsatz. Die meisten Hersteller stellen sogar auf Lithium-Ionen-Akkus um, was deutlich einfacher ist. Vor allem aber halten die Akkus deutlich länger und sind preiswerter. Die Bosch Schlagbohrmaschinen sind jedoch noch nicht mit Akku erhältlich.

Schlagbohrer oder Bohrhammer, was ist besser?

Viele fragen sich bis heute noch was wirklich besser ist, ein Schlagbohrer oder Bohrhammer. Schließlich sollte man im eigenen Haushalt die passenden Werkzeuge haben, damit dort nichts mehr schief gehen kann. Es hängt daher immer davon ab, welchen Verwendungszweck man hat. Die Bohrmaschine kann daher sehr gut in Holz, Metall und auch leichten Stein bohren. Ein Bohrhammer wird daher besonders gerne zum Bohren verwendet. Auch in Stahlbeton kann man dementsprechend hineinbohren. Neben dem eigentlichen Bohren kann ein Bohrhammer ebenso zum Meißeln benutzt werden. In der Regel werden sie jedoch erst dann verwendet, wenn man mit einem normalen Schlagbohrer nichts mehr erreichen kann. Für das Bohren in Holz oder sogar Stahl sind die Bohrhammer schließlich vollkommen ungeeignet. In dem Fall sollte man lieber einen Schlagbohrer verwenden. Machen Sie einen Bohrhammer Test um herauszufinden, was ihre Bedürfnisse sind und ob sie von einem Bohrhammer gestillt werden kann.

Wie teuer ist eine Bosch Schlagbohrmaschine?

Grundsätzlich ist es jederzeit möglich die passenden Angebote für eine Schlagbohrmaschine im Internet zu finden. In den meisten Fällen kann man dort bereits einige Modelle erhalten, die besonders günstig sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Bosch Schlagbohrmaschine ist einfach perfekt. Die meisten Modelle gehen ab einem Preis von 100 Euro los. Nach oben hin sind keine Grenzen mehr gesetzt. Man muss daher schon schauen, dass man die Maschinen miteinander vergleicht, um das für sich ideale Modelle zu finden.

Lohnt sich ein Bosch Schlagbohrmaschinen Vergleich im Internet?

Generell kann man mit einem Bosch Schlagbohrmaschinen Vergleich einige Vorteile für sich entdecken. Die meisten Maschinen sind daher zu einem guten Preis erhältlich. Dementsprechend kann man auch dahingehend die besten Angebote miteinander vergleichen und einfach Geld sparen. Man darf schließlich nicht vergessen, dass es erhebliche Unterschiede in den Preisen gibt und man aufgrund dessen auch den ein oder anderen Euro bei einem Vergleich sparen kann.

Kann ich die Bohrmaschinen direkt beim Hersteller kaufen?

Es gibt natürlich abgesehen von den vorgenannten Varianten auch noch die Möglichkeit, eine eigene Bohrmaschine einfach beim Hersteller direkt zu bestellen. Bosch bietet dazu ebenfalls viele Möglichkeiten an und zeigt in seinem Online Shop viele interessante Angebote. Man kann daher jederzeit schaue, dass man einen guten Preis bekommt, vor allem weil der Hersteller viele interessante Möglichkeiten bieten kann, sobald es um Zubehörteile und andere nennenswerten Unterschiede geht. Es schadet zudem nicht, diese Faktoren noch während dem Kauf im Auge zu behalten.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Bosch PSB 750 RCA
Bosch PSB 750 RCA
16+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Bosch PSB 500 RA
Bosch PSB 500 RA
10+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen